Archiv für den Monat: November 2011

20111127 Ihre Vorteile beim SPKG BATTENSTEIN Fachübersetzungs-Service: Heute bestellt – morgen geliefert.

Ihre Vorteile beim SPKG BATTENSTEIN Service: Fachübersetzungen RECHT / WP / STEUERN Technische Dokumentation nach DIN EN 15038

Heute bestellt – morgen geliefert.

 

Bestellungen (<30 Seiten), die bis 16:30 Uhr bei uns eingehen, liefern wir Ihnen in Deutschland / weltweit innerhalb von einem Werktag!

> Service 7 Tage die Woche / Hotline 0211-370028

Sollten Sie eine Frage haben, auf die unsere Website keine passende Antwort bietet, steht Ihnen unter 0211-370028 unser geschultes Service-Team 7 Tage die Woche zur Verfügung. Werktags von 7:30 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstags von 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Sonntags von 9:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Gerne können Sie auch unser Kontaktformular nutzen oder schreiben Sie uns eine E-Mail an uns.

> Wunschliefertermin

Unser Übersetzungs-Service liefert zum Wunschliefertermin. Sollten Sie die Lieferung Ihrer Bestellung nicht zum nächsten Werktag wünschen, so können Sie bequem Ihren Wunschliefertermin (Montags bis Sonntags) angeben. Die SPKG BATTENSTEIN GmbH liefert dann zuverlässig zu diesem Termin.

 

> Fristenwahrung von umfangreichen zeitkritischen Projekten

Wir liefern auch umfangreiche Großprojekte (z.B.: Bauleistungsbeschreibungen; Due Diligence-Sachverhalte, Internationale Ausschreibungen, M&A, Real Estate) zum Wunschliefertermin. So haben wir u.a. in  2011 für ein EU-Immobilienprojekt ein Team von mehr als 60 Fachübersetzern zur Fristenwahrung gestellt. Die SPKG BATTENSTEIN -Fachübersetzer sichern seit mehr als 25 Jahren erfolgreich Fristen für Industrie & Wirtschaftskanzleien.

 

> Bei Vorkassenzahlung 2% Skonto

Gerne gewähren wir Ihnen bei der Zahlungsart Vorkasse ein Skonto in Höhe von 2%.

www.recht-wp-uebersetzung

www.spkg-battenstein.com

20111127 Übersetzte Gesetze im Internet: Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln / Medicinal Products Act

Terminologie-Empfehlung der SPKG BATTENSTEIN GmbH

Fachübersetzungen Recht / WP / Steuern:

Gesetze im Internet: Gesetz über den Verkehr mit Arzneimitteln

Medicinal Products Act

Übersetzung durch den Sprachendienst des Bundesministeriums für Gesundheit
Translation provided by the Language Service of the Federal Ministry of Health

Nach Abschnitten

http://www.gesetze-im-internet.de/englisch_amg/index.html

Als PDF:

http://www.gesetze-im-internet.de/englisch_amg/medicinal_products_act.pdf

FIRST CHAPTER
Purpose of the Act, definition of terms, SCOPE
Section 1 Purpose of the ActSection 2 The term ‚medicinal product‘Section 3 The term ’substance‘Section 4 Definitions of additional termsSection 4a Exceptions to the scope of the present ActSection 4b Special provisions governing advanced therapy medicinal productsSECOND CHAPTER
Requirements on medicinal products
Section 5 Prohibition in respect of unsafe medicinal productsSection 6 Empowerment in respect of health protectionSection 6a Prohibition of medicinal products for doping purposes in sportSection 7 Radiopharmaceuticals and medicinal products treated with ionizing radiationSection 8 Prohibitions to prevent deceptionSection 9 The party responsible for placing on the marketSection 10 LabellingSection 11 Package leafletSection 11a Expert informationSection 12 Empowerment in respect of labelling, package leaflet and package sizesTHIRD CHAPTER
MANUFACTURE OF MEDICINAL PRODUCTS
Section 13 Manufacturing authorisationSection 14 Decision on the manufacturing authorisationSection 15 Expert knowledgeSection 16 Limitation of the manufacturing authorisationSection 17 Deadlines for the granting of an authorisationSection 18 Withdrawal, revocation, suspensionSection 19 Areas of responsibilitySection 20 Obligations to notifySection 20a Applicability to active substances and other substancesSection 20b Authorisation for the procurement of tissues and the pertinent laboratory testingSection 20c Authorisation for the processing, preservation, testing and storage
or the placing on the market of tissues or preparations made from tissuesSection 20d Exception from the obligation to obtain an authorisation
for tissues and tissue preparations….

20111101 Die SPKG BATTENSTEIN GmbH erstellt weltweit Fachübersetzungen für die Real Estate – Praxis

Unsere Diplomübersetzer in der Zielsprache bilden Expertenteams  für Technische Dokumentationen Recht & Wirtschaft / Finance & Legal AGB, Bilanzen, Compliance bis M&A, Risk-Management rund um die Immobilie weltweit beglaubigt und zeitnah geliefert.

SPKG BATTENSTEIN GmbH Fachübersetzungen für die Real Estate - Praxis

SPKG BATTENSTEIN GmbH Fachübersetzungen für die Real Estate - Praxis

 

Projektmanagement in und aus allen Weltsprachen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir erstellen Beglaubigte Recht- & Technik-Übersetzungen für  Sachverhalte aus dem:

Immobilien- und Baurecht fachübersetzt nach DIN EN 15038

• Öffentliches Bau- und Planungsrecht
• Ziviles Baurecht
• Projektentwicklung & Baumanagement
• Gewerbliches Mietrecht

 

Technische Dokumentation fachübersetzt nach DIN EN 15038

• Ausschreibungen & Projektmanagement
• Gebäudetechnik & Energiemanagement
• Facility Management
• Bewertungsgutachten

 

Unsere Auftraggeber sind institutionelle- und private Investoren, Projektentwickler, öffentliche Auftraggeber, Konzerne, Finanzdienstleister und Versicherungen.

 

Referenzen:  ALLIANZ / BAM-Deutschland / Bird & Bird / BNP Parisbas / Deutsche Bank AG / Dekabank / Imtech / Linklaters /METRO AG / TAYLORWESSING / ZEISS / ZUEBLIN

 

Kontakt:   www.recht-wp-uebersetzung.de / Tel.: +49(0)370028

Heute bestellt – morgen geliefert

20111101 Binationale Ehen nehmen weiter zu

Zunahme binationaler Ehen

Wiesbaden – In Deutschland gibt es immer mehr Ehen mit gemischten Nationalitäten. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden berichtete, waren im vergangenen Jahr sieben Prozent aller Ehen ‚binational‘. Das betraf 1,2 Millionen Paare. Ein Jahr zuvor hatte der Anteil bei sechs Prozent gelegen. 1996 hatten erst drei Prozent der Ehepaare verschiedene Pässe. Damals gab es erst eine gute halbe Million binationale Ehen in Deutschland. 17 Prozent der Frauen und elf Prozent der Männer, die eine binationale Ehe führten, waren mit Türken verheiratet. Am zweithäufigsten waren Frauen mit einem Italiener, am dritthäufigsten mit einem Österreicher liiert. Bei Männern folgten Polinnen und Russinnen.

Presselink zum Thema: http://www.sueddeutsche.de/Q5J385/280043/Mehr-binationale-Ehen.html